Erst die Fakten, dann die Moral / Boris Palmer

Boris Palmer_Erst die Fakten, dann die Moral
Erst die Fakten, dann die Moral / Boris Palmer

Auf die neue Publikation des streitbaren prominenten Mitglieds der Grünen/Bündnis 90 mit dem Titel »Erst die Fakten, dann die Moral« wurden wir erstmals durch die kontroverse TV-Diskussion am 26.09.2019 bei ›Markus Lanz‹ aufmerksam.

Nachdem wir den Autor dann noch auf der Frankfurter Buchmesse 2019 live erleben konnten, nahmen wir uns fest vor, sein am Messestand der Spiegelgruppe vorgestelltes Sachbuch schnellstmöglich zu lesen.

»Erst die Fakten, dann die MoralWarum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss«

Er kann es nicht lassen
Boris Palmer_Frankfurter_Buchmesse_2019
Boris Palmer am Messestand der Spiegel-Gruppe auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Der mittlerweile deutschlandweit bekannte Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer schafft es immer wieder, mit brisanten gesellschaftspolitischen, bzw. vom Mainstream abweichenden Statements medienwirksam zu polarisieren. Ein Habitus, der ihm regelmäßig ›Shitstorms‹ − bis hin zu Schelte aus den eigenen Reihen und  Aufforderungen zum Austritt aus Deutschlands im Aufwind befindlicher linksliberaler Ökopartei − einbringt. Erst die Fakten, dann die Moral / Boris Palmer weiterlesen

Jo Nesbø_Frankfurter_Buchmesse_2019

Messer − Ein Fall für Harry Hole / Jo Nesbø

Jo Nesbø_Messer − Ein Fall für Harry Hole
Messer − Ein Fall für Harry Hole / Jo Nesbø

In seinem neuen, mittlerweile 12. Thriller »Messer − Ein Fall für Harry Hole« versetzt Bestsellerautor Jo Nesbø den ebenso genialen, wie labilen Osloer Ermittler in einen mörderischen Albtraum. Einen Albtraum, der sich − als der krankhafte Alkoholiker aus seinem bislang wohl schlimmsten Rausch erwacht − nicht in Luft auflöst und verflüchtigt, sondern als unumstößlicher Fakt entpuppt.

Auch dem Leser gefriert das Blut in den Adern, wenn Jo Nesbø den schrecklichen Anblick beschreibt, der sich Harry Hole bot, als er langsam zu sich kam und die Augen öffnete.

Was war passiert?

Hatte er sich tatsächlich in einem Wutanfall dazu hinreißen lassen, seine geliebte Rakel aus Frust über die Trennung mit einem Messer kaltblütig zu erstechen? Die Ungewissheit lässt Harry Hole immer mehr an seinem Verstand zweifeln und immer tiefer in einen gefährlichen Strudel aus Sucht, Depression und Halluzinationen versinken. Messer − Ein Fall für Harry Hole / Jo Nesbø weiterlesen

Tausend Zeilen Lüge / Juan Moreno

Juan Moreno_Frankfurter_Buchmesse_2019
Juan Moreno auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Auf die Publikation »Tausend Zeilen Lüge« −  verfasst von Juan Moreno, der im vergangenen Jahr die Fälschungen des Ex-Spiegelreporters Claas Relotius aufgedeckte − , wurden wir erstmals bei Markus Lanz aufmerksam. Und spätestens, nachdem wir auf der Frankfurter Buchmesse 2019 am Messestand der Spiegel-Gruppe den Meinungsaustausch zwischen Juan Moreno und Spiegel-Chefredakteur Clemens Höges live verfolgen konnten, war unser Wunsch, ›den‹ Enthüllungsthriller des Jahres zeitnah zu lesen und zu rezensieren endgültig geweckt.

»Jaegers Grenze« oder der tiefe Fall Relotius
Juan Moreno_Tausend Zeilen Lüge
Tausend Zeilen Lüge −
Das System Relotius und der deutsche Journalismus / Juan Moreno

Der freie Journalist Juan Moreno berichtet in seinem spannend geschriebenen Bestseller detailliert darüber, wie er − quasi im Alleingang teils gegen erheblichen Widerstand seiner damaligen Vorgesetzten beim ›Spiegel‹ − anlässlich eines gemeinsamen Projekts mit Relotius (Jaegers Grenze) einen der größten Skandale in der jüngsten Geschichte des deutschen Journalismus  aufdeckte.

Erst, als die von Juan Moreno unter großem Aufwand mühsam zusammengetragene Beweislast immer erdrückender wurde und das Lügengebilde wie eine Blase zu platzen drohte, traten die Verantwortlichen endlich die Flucht nach vorn an, machten den mehr als peinlichen hauseigenen »Betrugsfall Relotius« am 19.12.2018 öffentlich und schockten ihre Leser in der Ausgabe 52/2018 mit weiteren Details des journalistischen Albtraums. Tausend Zeilen Lüge / Juan Moreno weiterlesen

Paris – Je t’aime – Das Frankreich-Kochbuch

Mit ihrer kulinarischen Liebeserklärung »Paris – Je t’aime – Das Frankreich-Kochbuch« an die französische Küche ist den Autorinnen Svenja Mattner-Shahi und Britta Welzer auf Anhieb ein mega apartes Erstlingswerk gelungen, auf das sie stolz sein können.

In acht Kapiteln die französische Küche entdecken
Svenja Mattner-Shahi und Britta Welzer_Paris - Je t’aime – Das Frankreich-Kochbuch
Paris – Je t’aime – Das Frankreich-Kochbuch / Svenja Mattner-Shahi und Britta Welzer

Die 320 Hochglanzseiten umfassende Rezeptsammlung »Paris – Je t’aime« beinhaltet nicht nur 100 authentische Rezepte aus unserem Nachbarland, sondern begeistert auch mit toller, stilistischer Food-, Mood- und Street-Fotografie und kleinen Pariser Geschichten, die sowohl das besondere Pariser Flair als auch die französische Esskultur lebendig werden lassen. Insofern kann man dem nachfolgenden Werbestatement des Edition Michael Fischer Verlags nur beipflichten:

„Paris – die Stadt der Liebe. — Und da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, ist auch das Essen in dieser schönen Stadt etwas ganz Besonderes”.

Paris – Je t’aime – Das Frankreich-Kochbuch weiterlesen

Politischer Islam − Stresstest für Deutschland / Susanne Schröter

Auf die Publikation »Politischer Islam − Stresstest für Deutschland« von Susanne Schröter wurden wir durch verschiedene brisante mediale Berichterstattungen in Zusammenhang mit einer im Mai 2019 von der Autorin in den Räumlichkeiten der Frankfurter Goethe-Universität organisierten Konferenz  aufmerksam.

Großer Wirbel um die Autorin

Bereits im Vorfeld hatte diese unter dem Motto »Das islamische Kopftuch – Symbol der Würde oder der Unterdrückung?« anberaumte Tagung für aufgeregte Diskussionen und Proteste gesorgt. In einer in sozialen Netzwerken anonym gestarteten Kampagne wurde Susanne Schröter antimuslimischer Rassismus unterstellt. Mit diesen Vorwürfen versuchten die Initiatoren nicht nur, die Veranstaltung als solche verhindern, sondern verbanden damit auch noch darüber hinaus die Forderung, die couragierte Ethnologie-Professorin aus ihrem Amt zu entlassen. Besonderen Anstoß nahmen die Opponent*innen offenbar  an den geladenen Referenten, zu denen u. a. die bekannten Frauenrechtlerinnen Alice Schwarzer und Necla Kelek zählten. Politischer Islam − Stresstest für Deutschland / Susanne Schröter weiterlesen

Tomaten im eigenen Hochbeet

Angela Liddon: »OH SHE GLOWS für jeden Tag« und »Das Kochbuch«

Rezension der veganen Rezeptsammlungen von Angela Liddon: »OH SHE GLOWS für jeden Tag« und »Das Kochbuch«.

Mit dem Titel »OH SHE GLOWS für jeden Tag« knüpft die kanadische Autorin und Food-Bloggerin Angela Liddon an den Erfolg ihres New-York-Times-Bestsellers »OH SHE GLOWS! Das Kochbuch« an.

»OH SHE GLOWS« − Von Innen strahlen

Über die Autorin: Angela Liddon ist Gründerin, Rezeptentwicklerin, Fotografin und Autorin für ihren Food-Blog OhSheGlows.com − einer preisgekrönten Internetadresse für gesunde, vegane Rezepte, die monatlich Millionen Besuche verzeichnet.  Angela Liddon, die auch auf Instagram aktiv ist, lebt mit ihrer Familie in Oakville, Kanada.

Gut zu wissen: Alle Rezepte sind definitiv auch für Allesesser geeignet

Angela Liddon: »OH SHE GLOWS für jeden Tag« und »Das Kochbuch« weiterlesen

Gute Chefs essen zuletzt / Simon Sinek

In der Publikation »Gute Chefs essen zuletzt« des britisch-US-amerikanischen Autors und Unternehmensberaters Simon Sinek dreht sich alles um optimale, erfolgreiche Personalführung − ein gewichtiges Thema, das nie an Aktualität verliert.

Heiß begehrt und gefragt: Gute Chefs und Teamleiter
Simon Sinek_Gute Chefs essen zuletzt
Gute Chefs essen zuletzt / Simon Sinek

Simon Sinek schildert in seinem Ratgeber für angehende Führungskräfte am Beispiel von Erfahrungen ausgesuchter Praktiker, die sowohl in kleineren und mittleren, als auch in namhaften großen Wirtschaftsunternehmen und Konzernen oder im Bankensektor Personalverantwortung tragen, warum manche Teams funktionieren und andere nicht.

Zur Illustration seiner Thesen und Argumente zieht der Autor u. a. wiederholt interessante Exempel aus der Welt des Militärs heran und begründet dies damit, dass Lehren, aus denen man etwas ziehen kann, oft besser auf den Punkt gebracht werden, wenn es um Leben und Tod geht. Gern greift Simon Sinek bei seinen psychologischen Betrachtungen auch exemplarisch ab und an auf unsere Vorfahren aus der Steinzeit und Beobachtungen aus der Tierwelt zurück.

Wenn Shareholder, Zahlen und Börsenkurse die Führung übernehmen

Hochinteressant wird es, wenn der Autor seine Aussagen sowie die empirische Entwicklung in puncto Mitarbeiterführung mit Studien und Recherchen über Erfolge und Misserfolge von Firmen,  verantwortlichen Führungspersönlichkeiten & Managern untermauert und unterschiedliches Verhalten in Ausnahmesituationen und Krisenzeiten analysiert. Erfahren Sie an interessanten Beispielen in Lektion 5 unter der Überschrift »Führen Sie Menschen, nicht Zahlen«, welche fatalen Auswirkungen Krisensituationen und/oder andere negative wirtschaftliche Entwicklungen in der Regel oftmals auf den Umgang mit den Beschäftigten und ihre Arbeitsplatz(un)sicherheit haben, wenn in einem auf Aktien basierenden Unternehmen vornehmlich Zahlen und Börsenkurse den Takt angeben. Gute Chefs essen zuletzt / Simon Sinek weiterlesen

Schrebergarten Kochbuch / Christiane Leesker & Vanessa Jansen

Schrebergarten Kochbuch / Christiane Leesker & Vanessa Jansen
Schrebergarten Kochbuch / Christiane Leesker & Vanessa Jansen

Als Leckermäulchen und Hobbygärtner sind wir immer auf der Suche nach interessanten, gesunden und möglichst fleischlosen Rezepten. Neulich haben wir im Buchhandel das im Mai 2019 erschienene »Schrebergarten KochbuchGenuss aus dem Laubengarten« entdeckt, das uns auf Anhieb gefiel.

Eine kulinarische Reise durch das Gartenjahr

Für diese mit vielen schönen Fotos reich illustrierte Rezeptsammlung haben die Autorin Christiane Leesker und die Fotografin Vanessa Jansen ein ganzes Jahr lang liebevoll bewirtschaftete Kleingartenanlagen besucht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Buch macht sowohl neugierig auf Spaziergänge durch Schrebergarten-Siedlungen, als auch Lust auf Gärtnern, sowie natürlich auf das Ausprobieren der präsentierten leckeren Rezepte.

Einfache Rezepte appetitlich in Szene gesetzt
Gartenlaube in Hattingen
Schrebergartenidylle

Ein gutes Essen muss nicht immer kompliziert und aufwendig sein. Wir zwei von lesemehrwert.de finden, dass durch die Bank weg so gut wie alle im Buch appetitlich in Szene gesetzten Rezepte relativ leicht in die Praxis umgesetzt werden können. Schließlich soll es Freude und keine große Arbeit machen, selbst angebautes Obst und eigenhändig gezogenes  Gemüse nach Lust und Laune − mal roh, mal gekocht, mal gebraten, mal als Dessert oder im Kuchen − mit Genuss zu verspeisen. Schrebergarten Kochbuch / Christiane Leesker & Vanessa Jansen weiterlesen

Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall / Donna Leon

Donna Leon: Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall
Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall / Donna Leon

Als treue Fans der berühmten Venedig-Krimis von Donna Leon haben wir nach dem Vorgänger ›Heimliche Versuchung‹ selbstverständlich auch wieder ihren neusten Roman mit dem Titel »Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall« gelesen.

„Erlesene Krimikost mit Kultstatus”

Uns macht es immer wieder Laune, den sympathischen Venezianer sowohl bei seiner Polizeiarbeit als auch bei seinen literarischen Ausflügen in die Welt der griechischen Tragödie zu begleiten und dem Feinschmecker beim Genießen venezianischer Köstlichkeiten auf den Teller zu schauen.

Wenn der patente Commissario in der altehrwürdigen Lagunenstadt mit Unterstützung seines Teams und Computergenie Signorina Elettra auf nicht immer ganz legalen Kanälen wichtige Hintergrundinformationen einholt, erwacht Seite um Seite auch beim Leser das Jagdfieber.  Selbst dann, wenn man wie der Commissario längst ahnt, wer der Mörder ist, fesselt es doch jedes Mal aufs Neue, wenn sich die Hand der strafenden Gerechtigkeit wie ein Strick immer enger um den Hals des Verdächtigen legt.

Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall / Donna Leon weiterlesen

Die Sony α7 III − Das Handbuch für bessere Fotos und Videos / Frank Exner

Frank Exner: Die Sony α7 III − Das Handbuch für bessere Fotos und Videos
Die Sony α7 III − Das Handbuch für bessere Fotos und Videos / Frank Exner

Auf der Suche nach empfehlenswerter begleitender Fachlektüre für Nutzer der bewährten Digitalkamera Sony α7 III sind wir kürzlich auf den im Juni 2019 erschienenen Leitfaden »Die Sony α7 III − Das Handbuch für bessere Fotos und Videos« gestoßen.

Autor Frank Exner verfügt über einen im Laufe von 3 Jahrzehnten gewonnen Erfahrungsschatz  in Bereich der Analog- und Digitalfotografie und hat sich mit der Veröffentlichung zahlreicher Sony-Kamerabücher einen Namen gemacht. Die Sony α7 III − Das Handbuch für bessere Fotos und Videos / Frank Exner weiterlesen