Landschaftsfotografie in Deutschland / Heinz Wohner

Heinz Wohner_Landschaftsfotografie in Deutschland
Landschaftsfotografie in Deutschland / Heinz Wohner

Als Betreiber eines weiteren Blogs, auf dem sich alles um Freizeitgestaltung und Reisen dreht, haben wir zunehmend großes Interesse an Landschaftsfotografie in Deutschland entwickelt. Mit diesem Hobby stehen wir nicht allein da, wie man an den vielen Fotos, denen man täglich begegnet, gut erkennen kann.

Immer auf der Suche nach Inspirationen und Tipps von Profifotografen haben wir kürzlich in einer großen Bücherei in der Bochumer City der Titel »Landschaftsfotografie in Deutschland« entdeckt. Dass dieser Bildband nicht nur ein reines Fotolehrbuch ist, sondern auch ein »Reiseführer«, macht ihn so besonders.

Profifotograf Heinz Wohner hat zu jedem seiner einzigartigen im Buch großartig in Szene gesetzten Landschaftsfotografien nämlich nicht nur genau aufgeschrieben, unter welchen Wetter- und Lichtverhältnissen und mit welchen sorgfältig ausgewählten Kameraeinstellungen er das jeweilige Motiv fotografiert hat, sondern auch »wo« er das Bild geschossen hat. Landschaftsfotografie in Deutschland / Heinz Wohner weiterlesen

Heimwehküche vegetarisch / Madeleine & Florian Ankner

Das Kochbuch »Heimwehküche vegetarisch« fiel uns neulich in einer Bücherei in unserer Heimatstadt Hattingen auf. Da wir immer wieder gern sogenannte ›Hausmannskost‹ essen, aber mittlerweile immer öfter auch an rein vegetarischen Gerichten Gefallen finden, haben uns die Rezepte von Madeleine & Florian Ankner sofort angesprochen.

Die Wiederentdeckung der deutschen Küche

Madeleine & Florian Ankner_Heimwehküche vegetarisch
Heimwehküche vegetarisch / Madeleine & Florian Ankner

Die DK-Autoren Madeleine & Florian Ankner präsentieren in ihrer Rezeptsammlung jede Menge Klassiker der deutschen Küche, die schon Anno dazumal ganz ohne Fleisch zubereitet wurden. Mit ihren interessanten, gesund und äußerst verheißungsvoll klingenden rund 70 Rezepten wollen sie beweisen, dass Deutsche Küche auch ganz ohne Fleisch ein Genuss sein kann. Im Vorwort »Heimwehküche vegetarisch« haben sie das Motiv für ihr Buch wie folgt zusammengefasst:

„Mit diesem Buch möchten auch wir einen Teil dazu beitragen, das Bewusstsein für alte Sorten und fast schon vergessene Gerichte zu stärken. Einige Rezepte blieben dabei traditionell, andere wurden von uns nach unserem Geschmack moderner interpretiert. In jedem Fall aber wollen wir zeigen: Deutsche Küche ist wunderbar vielfältig und schmeckt auch ohne Fleisch.” Heimwehküche vegetarisch / Madeleine & Florian Ankner weiterlesen

DUMONT: »Traumstädte in Deutschland« und »Traumstädte in Europa«

Traumstädte in Deutschland_DuMont Reiseverlag
DUMONT: »Traumstädte in Deutschland«
Traumstädte in Europa_DuMont Reiseverlag
DUMONT: »Traumstädte in Europa«

Bei unserem letzten Stadtbummel durch die Bochumer City entdeckten wir in einer großen Bücherei die zwei tollen Reisebücher von DUMONT: »Traumstädte in Deutschland« und »Traumstädte in Europa«. Als reiselustige Leutchen − siehe unsere Website reisemehrwert.com − die leidenschaftlich gern interessante Städte erkunden, haben wir uns sofort in die reichbebilderten Bände mit den punktuellen Reisetipps verliebt und uns spontan entschlossen, direkt beide 📘📙 Titel auf unserer Website vorzustellen.

Traumstädte in Deutschland

In diesem Band präsentiert der − speziell gerade was das REISEN angeht − seit Jahrzehnten am Markt etablierte DuMont Reiseverlag 15 schöne geschichtsträchtige deutsche Städte.

»Prächtige Bauten und weltbekannte Museen, lauschige Plätzchen und hippe Locations − inklusive der beliebtesten Shoppingadressen«.

DUMONT: »Traumstädte in Deutschland« und »Traumstädte in Europa« weiterlesen

Hier geht’s lang! Mit Büchern von Frauen durchs Leben / Elke Heidenreich

Elke Heidenreich: Hier geht's lang!
Hier geht’s lang! Mit Büchern von Frauen durchs Leben / Elke Heidenreich

Wie nicht anders zu erwarten, hat es Elke Heidenreichs neues Buch mit dem Titel »Hier geht’s lang! Mit Büchern von Frauen durchs Leben« wieder einmal innerhalb kürzester Zeit in die Spiegel-Bestseller-Liste geschafft.

In ihrem jüngsten Werk erzählt die prominente Schriftstellerin und Literaturkritikerin über die »besonderen« der vielen im Laufe der Jahre von ihr gelesenen Bücher, die einen bleibenden Eindruck bei ihr hinterlassen haben. Da Elke Heidenreich schon seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gern liest, zählen dazu natürlich auch Kinder- und Jugendbücher aus den späten 1940er, den 1950er und frühen 1960er Jahren − inklusive der sogenannten »Mädchenbücher« −, die primär noch weiblichen Lesern der Generation 50+ bekannt sein dürften. Wenngleich die Autorin aus heutiger Sicht mancher Lektüre von damals kritisch gegenübersteht, macht sie doch keinen Hehl daraus, dass ihre Persönlichkeit sowie ihr beruflicher Werdegang von vielem damals Gelesenen wesentlich mitgeprägt wurde.

Mit Büchern von Frauen durchs Leben

Elke Heidenreich beschreibt in ihrem Buch eindrucksvoll den Weg aus der Zeit heraus, als nur Männer Bücher schrieben, hin zu der Zeit, als endlich auch Frauen die Welt des Bücherlesens und vor allem des Bücherschreibens für sich entdeckten. Wie schon der Untertitel von »Hier geht’s lang!« ausdrückt, dreht es sich im Buch primär um von weiblichen Autoren verfasste Lektüre, die sich in vielen spezifischen Details von reinen ›Männerwerken‹ unterscheidet. Gerade Leserinnen werden aus eigener Erfahrung nachvollziehen können, dass − und aus welchen Gründen − sich auch Elke Heidenreich in bestimmten Lebensphasen und Situationen in von Frauen zu Papier gebrachter Literatur einfach besser beschrieben, wiedererkannt, verstanden und angenommen fühlte. Hier geht’s lang! Mit Büchern von Frauen durchs Leben / Elke Heidenreich weiterlesen

Bock auf handfestes Essen / Semi Hassine

Semi Hassine / Bock auf handfestes Essen
Bock auf handfestes Essen / Semi Hassine

Als Bürger des schönen Ruhrstädtchens Hattingen freuen wir uns, das Kochbuch »Bock auf handfestes Essen« auf unserer Website vorstellen zu können. Autor der Neuerscheinung ist Semi Hassine, der seit einigen Jahren das Restaurant »Fachwerk« in der Hattinger Altstadt betreibt.

In seinem ersten Kochbuch − über das auch die Regionalzeitung WAZ berichtete − stellt der renommierte Hattinger Koch aus Leidenschaft handfeste Rezepte für ›handfestes Essen‹ vor, das längst nicht nur im Ruhrgebiet beheimateten Menschen schmecken wird.

Ein Pott mit vielen Zutaten

Was das Besondere seiner Art zu kochen darstellt, lassen wir Semi Hassine am besten mit eigenen Worten kraft Auszugs aus dem Vorwort seines Buches sagen:

  • „Als waschechter Osnabrücker und Wahlhattinger lebe ich unsere Region auf den Tellern, die unsere Welt bedeuten. Traditionen zu wahren und die DNA des Potts sind meine besten Zutaten, die bunt gemischt, überraschend und doch so traditionell sind, als wäre der Pott noch der Nabel der Welt. Übrigens, das ist er auch irgendwie, und das ist mehr als gut so. In meinen folgenden Rezepten findet ihr bestimmt so einiges von Oma und wie das damals so war, als man noch auf der Hütte Stahl zog und die Kohle förderte, die wir für unsere Hochöfen brauchten. Zum Traditionellen habe ich Neues hinzugefügt, um die kulturelle Vielfältigkeit unserer Heimat kulinarisch zu fassen, denn wir sind das geworden, was wir noch heute sind − ein Pott mit vielen Zutaten.” 

Bock auf handfestes Essen / Semi Hassine weiterlesen

Das Teebuch − Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt

Linda Gaylard / Das Teebuch
Das Teebuch − Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt / Linda Gaylard

Als seit Jahrzehnten begeisterte Fans des beliebtesten Getränks der Welt stellen wir heute den kürzlich erschienenen Titel »Das Teebuch − Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt« vor. Wer sich für die traditionelle Vielfalt des Tees und seine Erfolgsgeschichte in unterschiedlichen Kulturkreisen interessiert, wird mit Sicherheit an diesem Buch Gefallen finden.

Verfasserin des ins Deutsche übersetzten Buches ist Linda Gaylard, eine in Kanadas größter Stadt Toronto beheimatete Tee-Expertin. Die Autorin verfügt über die Qualifikation »Zertifizierte Tee-Sommelier« und betreibt die Website The Tea Stylist. Als mit allen Fragen rund das Thema Tee vertraute Spezialistin berät sie u. a. die Teeindustrie, hält illustrierte Vorträge und veranstaltet Tee-Events & Workshops. Das Teebuch − Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt weiterlesen

Reisefotografie − Die große Fotoschule / Stephanie Bernhard & Stefan Tschumi

Stephanie Bernhard & Stefan Tschumi-Reisefotografie − Die große Fotoschule
Reisefotografie − Die große Fotoschule / Stephanie Bernhard & Stefan Tschumi

Ein großes Kompliment von uns an das Fotografenteam Stephanie Bernhard & Stefan Tschumi für ihren grandiosen Leitfaden »Reisefotografie − Die große Fotoschule«.

In diesem exzellent gestalteten Handbuch, das kürzlich im Rheinwerk Verlag erschienen ist, lassen die Autoren Leserinnen und Leser an ihren spannenden Reisen zu vielen attraktiven und interessanten Fotospots dieser Welt teilhaben.

Mit exquisiten Bildern und spannend formulierten Begleittexten gelingt es den beiden fotobegeisterten Schweizern mit Bravour, auch andere Fotofans mit ihrer Leidenschaft anzustecken. Es macht Spaß, die vielen fantastischen, zu eigenen Projekten anregenden Fotos von eindrucksvollen Landschaften, Städten und Kulturbauwerken − samt den dort lebenden Menschen und Tieren − zu bewundern, die die beiden während ihren Rundreisen durch ferne Länder geschossen haben.

Ein Handbuch, das seinem Titel gerecht wird

Hier gibt es einiges zu lernen. Um ein besonderes Foto zu schießen, sind nicht nur eine qualitativ hochwertige Kameraausrüstung und das Beherrschen der technischen Details entscheidend, sondern auch die Entwicklung eines ›fotografischen Blicks‹  und eines Gespürs bei der Suche nach lohnenswerten Objekten und dem optimal(st)en Blickwinkel. Reisefotografie − Die große Fotoschule / Stephanie Bernhard & Stefan Tschumi weiterlesen

Lightroom Classic − Das umfassende Handbuch / István Velsz

István Velsz: Lightroom Classic − Das umfassende Handbuch
Lightroom Classic − Das umfassende Handbuch / István Velsz

Unsere absolute Empfehlung für alle Fans von digitaler Hobby- und Profi-Fotografie: Das in diesem Jahr bereits in der 8. aktualisierten und überarbeiteten Auflage erschienene Standardwerk:  »Lightroom Classic − Das umfassende Handbuch«.

Das Konzept von Rheinwerk Fotografie, ein kompetentes Nachschlagewerk für passionierte Anwender und Anwenderinnen dieses beliebten Bildbearbeitungsprogramms zu verlegen, ist voll aufgegangen. István Velsz, der Autor dieses unentbehrlichen, mit vielen praktischen Beispielen untermauerten Handbuchs, ist als freiberuflicher Fotograf und Fotojournalist tätig. Als Experte für Digitalfotografie hat er viele seiner auf praktischen Erfahrungen basierenden interessanten Tipps und Tricks, von denen man als Leser erfolgreich profitieren kann, durch eigene Recherchen herausgefunden. Lightroom Classic − Das umfassende Handbuch / István Velsz weiterlesen

Wege zum Naturgarten / Peter Richard

Peter Richard − Wege zum Naturgarten − Gärten umgestalten und bepflanzen
Wege zum Naturgarten
− Gärten umgestalten und bepflanzen / Peter Richard

In seiner jüngsten Publikation »Wege zum Naturgarten« stellt der Schweizer Landschaftsgärtner und Gartengestalter Peter Richard insgesamt 14 innovative Gartenprojekte vor. Jedes Objekt ist individuell und stellt eine ganz besondere Herausforderung an das Potential des Fachmanns dar und ist nach Fertigstellung eine Hommage an gärtnerische Kreativität und Schöpferkraft.

Lassen Sie sich wie wir überraschen, mit welchen Konzepten und Mitteln der Experte − nach sorgfältiger Analyse der örtlichen  Gegebenheiten − in die Jahre gekommene, öde und naturfern strukturierte Gartengrundstücke in Abstimmung mit den Eigentümern Schritt für Schritt in naturfreundliche Refugien verwandelt, die nicht nur Vögeln, Insekten und Fröschen das Herz aufgehen lassen.

Gärten der Zukunft

„Angesichts der aktuellen Umweltsituation − Stichwort »Verlust der Biodiversität« oder »Klimaveränderung« − wird die Bedeutung von Gärten sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum weiter an Bedeutung gewinnen, davon bin ich jedenfalls überzeugt”, prophezeit der Autor im Vorwort seines Buches. Wege zum Naturgarten / Peter Richard weiterlesen

Machtverfall / Ein Report von Robin Alexander

Robin Alexander: Machtverfall
Machtverfall − Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report von Robin Alexander

Mit seiner neuen Publikation »Machtverfall« hat der stellvertretende WELT-Chefredakteur Robin Alexander zum zweiten Mal einen brisanten politischen Insider-Report geliefert, der die Öffentlichkeit darüber aufklärt, was sich hinter den Berliner Kulissen abspielt.

Schon beim Lesen seines ersten Reports unter dem Titel »Die Getriebenen«, den wir ebenfalls mit großem Interesse gelesen und rezensiert haben, waren wir von den offenbar bis ins letzte Detail sorgsam recherchierten Hintergrundinformationen des Autors sehr beeindruckt: Nur jemand, der über gute, bzw. bestens unterrichtete zuverlässige Quellen im engsten Berliner Kreis verfügt, kann solche offenkundig unanfechtbaren hieb- und stichfesten Reportagen zu Papier bringen.

Verschobener Machtwechsel

Der Spiegel-Bestsellerautor startet seinen Report »Machtverfall« − der ursprünglich offenbar den Titel  »Machtwechsel« tragen sollte − am 16. März 2017. An diesem Tag landete Angela Merkel bei strömendem Regen in Washington, um Donald Trump einen ersten Besuch abzustatten. Mit ihrem Besuch im Weißen Haus im Frühjahr 2017 beginnt das letzte Kapitel von Merkels Kanzlerschaft. Wäre Trump nicht US-Präsident geworden, hätte sie darauf verzichtet, bei der Bundestagswahl ein paar Monate später erneut anzutreten”, schreibt Alexander im ersten Kapitel, das er »Kanzlerschatten« getauft hat. Machtverfall / Ein Report von Robin Alexander weiterlesen