Schlagwort-Archive: Venedig-Krimi

Milde Gaben − Commissario Brunettis 31. Fall / Donna Leon

Als Fans feingesponnener Krimis, der Lagunenstadt Venedig und von Donna Leon möchten wir unseren Lesern und Leserinnen heute den neusten Fortsetzungsroman »Milde Gaben − Commissario Brunettis 31. Fall« vorstellen:

Brunetti bekommt in der Questura überraschend Besuch von einer alten Freundin aus Jugendtagen. Es handelt sich um Elisabetta Foscarini, die mit dem gutsituierten Geschäftsmann Bruno del Balzo verheiratete Tochter einer Nachbarsfamilie, die vor Jahrzehnten im Stockwerk über der elterlichen Wohnung lebte, in der Brunetti und sein Bruder Sergio aufwuchsen.

Vertrauliche Ermittlungen aus Gefälligkeit
Milde Gaben − Commissario Brunettis 31. Fall / Donna Leon
Milde Gaben − Commissario Brunettis 31. Fall / Donna Leon

Elisabetta vertraut dem Commissario und seiner Kollegin Claudia Griffoni ihre Befürchtung an, dass ihr Schwiegersohn Enrico Fenzo − der als selbstständiger Buchführer für verschiedene Mandanten tätig ist − in dubiose Machenschaften verstrickt sein könnte. Sie wittert Gefahr für ihre Tochter Flora, die als Tierärztin auf der Insel Murano praktiziert, und bittet um Aufnahme inoffizieller Ermittlungen.

Brunetti fühlt sich aus alter Verbundenheit heraus verpflichtet der Sache nachzugehen und den Wunsch seiner Nachbarsfreundin nach Diskretion zu berücksichtigen. Die Nachforschungen erweisen sich jedoch als komplexer, wie anfänglich gedacht. Der Commissario muss erkennen, dass jede erhaltene Auskunft wiederum neue Fragen aufwirft, die nach Antworten suchen. So bleibt ihm im Laufe seiner nicht amtlichen Recherchen nichts anderes übrig, als entgegen seiner Zusage immer mehr Leute aus seinem bewährten Team, sowie auch Kontakte in seinem engeren Umfeld zur Gewinnung von weiteren Informationen einzuspannen. Als eine Spur zu einem unter fortgeschrittener Demenz leidenden altgedienten Marineadmiral führt, scheut sich Brunetti nicht, auch die Hilfe seiner Schwiegermutter, der taffen Contessa Donatella Falier, in Anspruch zu nehmen. Milde Gaben − Commissario Brunettis 31. Fall / Donna Leon weiterlesen

Flüchtiges Begehren − Commissario Brunettis 30. Fall / Donna Leon

Für jahrzehntelange treue Fans wie uns war es eine Selbstverständlichkeit, auch den neuesten Venedig-Krimi »Flüchtiges Begehren − Commissario Brunettis 30. Fall« zu lesen.

Donna Leons Jubiläumsfall
Donna Leon-flüchtiges Begehren
Flüchtiges Begehren / Donna Leon

Kaum zu glauben, dass bereits dreißig Jahre vergangen sind, seit der mittlerweile legendäre Commissario Guido Brunetti in der nicht weniger legendären norditalienischen Lagunenstadt seinen ersten Ermittlungsauftrag erfüllte.

Ab dieser Zeit präsentiert Donna Leon ihrer Leserschaft verlässlich Jahr um Jahr ein neues Verbrechen, das die altehrwürdige Inselstadt in Atem hält und stets auf realen aktuellen politischen und gesellschaftspolitischen Geschehnissen basiert. Die Motive kreisen − wie im wirklichen Leben − um die nie endenden Tragödien rund um menschliche Triebe wie Liebe, Begehren, Streben nach Macht, Neid, Eifersucht, Gier und Bosheit.

Unfall oder Verbrechen?

In ihrem Jubiläums-Krimi konfrontiert Donna Leon den sympathischen Commissario mit einem an die Nieren gehenden Fall: An einem frühen Herbstmorgen erfährt Brunetti, dass in der Nacht zum vergangenen Sonntag auf dem Steg der Notaufnahme eines venezianischen Krankenhauses zwei junge Frauen verletzt und bewusstlos aufgefunden wurden. Spuren, die auf ein sexuelles Verbrechen hindeuten könnten, finden sich nicht. Was aber ist geschehen? Flüchtiges Begehren − Commissario Brunettis 30. Fall / Donna Leon weiterlesen

Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall / Donna Leon

Donna Leon: Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall
Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall / Donna Leon

Als treue Fans der berühmten Venedig-Krimis von Donna Leon haben wir nach dem Vorgänger ›Heimliche Versuchung‹ selbstverständlich auch wieder ihren neusten Roman mit dem Titel »Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall« gelesen.

„Erlesene Krimikost mit Kultstatus”

Uns macht es immer wieder Laune, den sympathischen Venezianer sowohl bei seiner Polizeiarbeit als auch bei seinen literarischen Ausflügen in die Welt der griechischen Tragödie zu begleiten und dem Feinschmecker beim Genießen venezianischer Köstlichkeiten auf den Teller zu schauen.

Wenn der patente Commissario in der altehrwürdigen Lagunenstadt mit Unterstützung seines Teams und Computergenie Signorina Elettra auf nicht immer ganz legalen Kanälen wichtige Hintergrundinformationen einholt, erwacht Seite um Seite auch beim Leser das Jagdfieber.  Selbst dann, wenn man wie der Commissario längst ahnt, wer der Mörder ist, fesselt es doch jedes Mal aufs Neue, wenn sich die Hand der strafenden Gerechtigkeit wie ein Strick immer enger um den Hals des Verdächtigen legt.

Ein Sohn ist uns gegeben − Commissario Brunettis 28. Fall / Donna Leon weiterlesen

Heimliche Versuchung – Commissario Brunettis 27. Fall / Donna Leon

Heimliche Versuchung – Commissario Brunettis 27. Fall / Donna Leon
Heimliche Versuchung – Commissario Brunettis 27. Fall / Donna Leon

Donna Leon bleibt ihren Traditionen treu: Verlässlich wie in jedem Jahr legt sie unter dem Titel »Heimliche Versuchung« – Commissario Brunettis 27. Fall vor.

Wir haben ihren neuen Roman, der aktuell auf Platz 3 der Spiegelbestsellerliste rangiert, gerade gelesen und können ihn allen Venedig- und Brunetti-Fans empfehlen.

Alles beginnt mit einer besorgten Mutter, die den Commissario an einem kühlen Novembertag in der Questura  aufsucht und ihm ihre Befürchtung mitteilt, dass ihr minderjähriger Sohn in der Schule mit Drogen konfrontiert wird. Brunetti, dem die Frau als Professoressa Crosera − eine Kollegin seiner Gattin Paola − bekannt ist, verspricht der Sache nachzugehen. Doch noch bevor er Erkundigungen einholen kann, erhält er in der kommenden Nacht den Anruf seiner Kollegin Claudia Griffoni mit der dringenden Bitte, sich wegen einer Zeugenbefragung sofort im örtlichen Krankenhaus einzufinden. Bevor er sich auf den Weg macht, erfährt Brunetti noch, dass es sich um einen Mann handelt, der mit einer schweren Kopfverletzung  auf einer Brücke gefunden wurde.

Tragischer Unfall oder ein Verbrechen?

Heimliche Versuchung – Commissario Brunettis 27. Fall / Donna Leon weiterlesen

Stille Wasser – Commissario Brunettis 26. Fall / Donna Leon

Stille Wasser - Commissario Brunettis 26. Fall / Donna Leon
Stille Wasser – Commissario Brunettis 26. Fall / Donna Leon

Rezension des aktuellen Bestsellers »Stille Wasser – Commissario Brunettis 26. Fall / Donna Leon«

»Stille Wasser« — so lautet der Titel des neusten Venedig-Krimis von Donna Leon. In seinem sechsundzwanzigsten Fall verschlägt es ihren sympathischen Romanhelden Commissario Brunetti nach einem ›gefakten‹ Herzanfall nach Sant’Erasmo (die größte Insel in der Lagune von Venedig).  Hier, in einer idyllisch gelegenen alten Villa, dem verlassenen Landsitz eines Onkels seiner Frau Paola, möchte Brunetti zwei sommerliche Wochen lang ohne Frau und Kinder von der Questura − samt allen dazugehörigen dubiosen Machenschaften und Verbrechen − ausspannen und seine geliebten antiken Klassiker lesen.

Aber wie heißt es so schön: Stille Wasser – Commissario Brunettis 26. Fall / Donna Leon weiterlesen

Ewige Jugend – Commissario Brunettis 25. Fall / Donna Leon

Ewige Jugend - Commissario Brunettis 25. Fall / Donna Leon - Cover_DiogenesVerlag-1-608x960
Ewige Jugend – Commissario Brunettis 25. Fall / Donna Leon

In »Ewige Jugend – Commissario Brunettis 25. Fall« entführt Donna Leon ihre Leser in die Vergangenheit.

Der Auftritt des sympathischen venezianischen Commissario beginnt mit einer Benefizveranstaltung im Palazzo der adligen Eltern seiner Frau Paola. Beim Abendessen trifft Brunetti − neben einheimischen und ausländischen Sponsoren, Gönnern und aktiven Mitgliedern der Salva Serenissima-Stiftung − auch auf die betagte Schirmherrin selbst: Dontessa Lando-Continui, eine alte Freundin seiner Schwiegermutter. Bei dem gesellschaftlichen Event dreht sich selbstredend alles um das Schicksal der altehrwürdigen, von Verfall und Untergang bedrohten idyllischen Lagunenstadt.

Ewige Jugend – Commissario Brunettis 25. Fall / Donna Leon weiterlesen

Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon

Endlich mein - Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon
Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon

Für Sie gelesen: »Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall«

Genau wie die treuen Fans von Donna Leon und des von ihr erschaffenen charmanten Commissario »Guido Brunetti« das Erscheinen seines 24. Falls mit dem Titel »Endlich mein« begrüßen, wird auch die eigenwillige Operndiva »Flavia Petrelli« in der Titelrolle der »Tosca« im venezianischen Opernhaus »La Fenice« von ihrem Publikum hofiert und gefeiert.

Aber jede Popularität hat bekanntlich auch ihre Schattenseiten. Nicht ohne Grund lässt die in Venedig lebende amerikanische Bestsellerautorin Donna Leon ihre Romane nicht in die italienische Sprache übersetzen. Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon weiterlesen

Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall / Donna Leon

Tod zwischen den Zeilen - Commissario Brunettis 23. Fall
Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall

Für Sie gelesen: »Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall«

In seinem 23. Fall »Tod zwischen den Zeilen« ermittelt Donna Leons charmanter venezianischer Commissario »Guido Brunetti« in der Welt der Bücher. Genauer gesagt in der Welt der altehrwürdigen, antiquarischen Literatur, die jedoch − wie auch andere von Sammlern heiß begehrte Kunstwerke −  nicht zwangsläufig auf dem freien Markt erhältlich sind. Sind passionierte Sammler bereit, jeden Preis zahlen? Rechtfertigt ungehemmte Gier unter dem Mäntelchen der »Sammelleidenschaft« Diebstahl, Erpressung und Hehlerei? Lauert gar der

Tod zwischen den Zeilen ?

Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall / Donna Leon weiterlesen