Schnelleinstieg WordPress SEO / Stephan Brey

Schnelleinstieg WordPress SEO / Stephan Brey
Schnelleinstieg WordPress SEO / Stephan Brey

In seinem Leitfaden »Schnelleinstieg WordPress SEO« gibt Autor Stephan Brey interessierten WordPress-Anwendern wertvolle Informationen und Tipps an die Hand, wie sie mittels gezielter Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO genannt – ihre Webseite besser platzieren können.

Nach einer kurzen Einführung in die komplexe Welt der »Suchmaschinen & SEO« geht es in Kapitel 2 des Crashkurses sofort systematisch zur Sache:

Stephan Brey unterteilt seine Empfehlungen in strategisches Onpage- und Offpage-SEO, bevor er unter dem Motto

»Wordpress SEO-FIT machen«

die Ziele und Voraussetzungen einer effektiven SEO erklärt und einschlägige Methoden und Hilfsmittel, wie z. B. Backlinks und den Einsatz unverzichtbarer, zum Teil kostenloser Webseiten-Analyse-Tools vorstellt. Dabei nimmt er sich wichtiger Fragen an, wie z. B.

  • Kann Google alle Seiten meines Internetauftritts indexieren?
  • Schadet ein doppelter Content ?
  • Content verstecken oder sichtbar machen?
  • Spielt die Ladezeit einer Webseite eine Rolle?
  • Was ist »Follow/No Follow«?
  • Sind Landingpages sinnvoll?
  • Ist valides HTML und CSS wichtig?
  • Notwendigkeit von Responsivem Design?

Erfahren Sie im Handbuch u. a. ,

  • welche Schritte und Maßnahmen unter SEO-Gesichtspunkten wichtig sind,
  • warum und wie Sie SPAM vermeiden,
  • wie Sie tote Links finden und anpassen,
  • alles über die Bedeutung des unerlässlichen Impressums

und lernen Sie die SEO-elementaren Begriffe wie Keywords, ›H2‹ bis ›H6‹-Überschriften, URLs, Themes, Title-Tags, Meta-Tags und Canonical-Tags kennen.

In Kapitel 3 der Publikation

Schnelleinstieg WordPress SEO

geht es speziell um »Suchmaschinenoptimierung für Shops«. Betreiber von Online-Verkaufsportalen finden hier jede Menge Anregungen und Gestaltungsmöglichkeiten vor, um mit Unterstützung von SEO-Strategien ihren Geschäften nachhaltig auf die Sprünge zu helfen.

»Ohne Social Media geht nichts mehr«,

stellt der Autor in Kapitel 4 fest und klärt auf, was zu tun ist, um eine WordPress-Webseite mit Facebook, Twitter, Google+ und Co. zu vernetzen.

Im 5. Kapitel wendet er sich Stephan Brey noch einmal detailliert dem umfangreichen Thema »Plug-Ins & Tools« (wie u. a. dem ›All-in-One‹ Yoast-SEO), sowie anderen essenziellen wordPress-kompatiblen Jetpacks zu.

Den Abschluss der Lektüre bildet Kapitel 6, in dem der Autor noch einmal alles Relevante zu den Stichwörtern »Anmelden, Registrieren & Analysieren« in Zusammenhang mit den Suchmaschinen Google & Co. zusammengetragen hat.

Unser Urteil: Die vielen Informationen, Ratschläge und Tipps regen zum Nachahmen und Ausprobieren an. Das gut und übersichtlich gegliederte Handbuch eignet sich − zumindest nach unserem Dafürhalten − weniger für den absoluten WordPress-Anfänger, sondern wegen der Komplexität der Thematik eher für Anwender, die bereits einige praktische Erfahrungen mit WordPress und eine kleine Portion Basiswissen zu SEO sammeln konnten. Besonders gut gefallen haben uns die vom Autor entwickelten Checklisten unter Punkt 2.33, die gezielt abgearbeitet werden können. Alle Empfehlungen sind verständlich und mit vielen Grafiken, bzw. Sreenshot-Anleitungen verdeutlicht. Für uns als etwas ›weitsichtige‹ Leser hätten viele Abbildungen allerdings etwas größer sein dürfen.

Der insgesamt empfehlenswerte, 159 Seiten starke Praxisratgeber zum

Schnelleinstieg WordPress SEO

Einstellungen, Keywords, Plug-Ins und Strategien für optimales SEO

(ISBN 978-3-645-60495-6) ist zum Preis von Euro 19,95 als Paperback-Ausgabe im Franzis Verlag erschienen.

Verlagsinfo

Portofrei bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.