Handbuch Medikamente / Hgb. Stiftung Warentest

Handbuch Medikamente / Hgb. Stiftung Warentest / Handbuch_medikamente
Handbuch Medikamente / Hgb. Stiftung Warentest

Handbuch Medikamente

Keine Frage: Noch nie wurden in den westlichen Industrieländern so viele Medikamente verordnet und eingenommen − und noch nie so viele Menschen so alt − wie heutzutage.

Trotzdem sollte man nicht unterschätzen, dass leider auch viele bedenkenlos geschluckte verschiedenartige Medikamente hohe Nebenwirkungen haben und darüber hinaus − längst nicht nur bei Risikopatienten − zu unerwünschten Wechselwirkungen und gefährlichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können.

Auch die zu häufige, manchmal gar nicht unbedingt notwendige Einnahme von Antibiotika führt immer häufiger zur lebensbedrohlichen Multiresistenz bei Infektionen mit tödlichen Keimen.

Wer zu seinem Glück (noch) zu den wenigen 100-prozentig Gesunden gehört, muss sich natürlich nicht zwingend mit möglichen Problemstellungen bei der Einnahme von freiverkäuflichen und/oder ärztlich verordneten Medikamenten auseinandersetzen. Aber alle anderen, die zu ihrem Leidwesen wegen akuten und/oder chronischen Krankheiten nicht auf Medikamente verzichten können, sind gut beraten, sich das umfassende, praktische

Handbuch Medikamente

von Stiftung Warentest zuzulegen. Mit diesem professionellen Ratgeber erhält der kritische und aufgeklärte Patient eine neutrale, qualitativ-fachlich auf den Punkt gebrachte Arzneimittelbewertung, die im Regelfall weit über den ellenlangen fachchinesischen Beipackzettel des jeweiligen Pharmakonzerns und die leider meist viel zu kurz ausfallenden Arztgespräche hinausgeht.

Wie seine Vorgänger ist auch die mittlerweile 9. Auflage dieses etablierten Stiftung-Warentest-Klassikers wiederum klar und übersichtlich strukturiert. Gestaltung und Aufbau des Buches sowie die schematische Gliederung nach betroffenen Organen bzw. Funktionssystemen und den jeweiligen Krankheitsbildern wurden bewährt verbraucherfreundlich beibehalten. In jedem Kapitel sind zunächst verständlich und anschaulich Beschwerden und Symptome einer spezifischen Krankheit − inklusive Ursachen und Möglichkeiten einer Vorbeugung sowie geeigneten nichtmedikamentösen Behandlungsmethoden − ausführlich beschrieben, bevor zu einer ärztlichen Heilbehandlung < MIT > Medikamenten weitergeleitet wird.

  • Vom Arzt verordnet
  • Für Sie bewertet
  • Wichtige Wechselwirkungen

Der Service der Stiftung Warentest umfasst die Untersuchung von rund 7000 Medikamenten für mehr als 120 Anwendungsgebiete. Die klare Darstellung und die objektive Bewertung der meistverordneten Medikamente − inklusive Neben- und Wechselwirkungen sowie eine Skala von »geeignet« bis »weniger geeignet« − sprechen für sich und machen das

Handbuch Medikamente

zu einer uneingeschränkten Empfehlung als Standardwerk für jeden Haushalt und zu einer guten Grundlage für Patienten-Arzt-Gespräche auf Augenhöhe.

Der 1472 Seiten starke Medikamentenratgeber (ISBN 978-3-86851-135-2) von Stiftung Warentest ist erhältlich zum Preis von € 49,90.

Hier kann das Buch kann werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.