Die steinerne Matratze – Erzählungen / Margaret Atwood

Die steinerne Matratze - Erzählungen / Margaret Atwood
Die steinerne Matratze – Erzählungen / Margaret Atwood

Alle Achtung: Diese Erzählungen von Margaret Atwood, von denen eine der schwarzhumorigsten den Titel »Die steinerne Matratze« trägt, haben es in sich!

Nicht von ungefähr gewann die für anspruchsvolle Romane, Essays, Kurzgeschichten und Lyrik bekannte kanadische Schriftstellerin und Dichterin Margaret Atwood  2017 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Ihr hier vorgestellter 304 Seiten starker Sammelband

»Die steinerne Matratze«

besteht aus insgesamt 9 Kurzgeschichten, die den Leser schon nach den ersten Zeilen in ihren Bann ziehen.

Jede dieser Erzählungen ist ein kleines Juwel
  • Die zu Herzen gehende Trilogie »Alphinland«,  »Wiedergänger« und »Dark Lady« — gefolgt von den in sich geschlossenen Kurzgeschichten
  • Lusus Naturale
  • Der gefriergetrocknete Bräutigam
  • Bezaubernde Zenia
  • Die tote Hand liebt dich
  • Fackelt die Alten ab  —  und last but not least ….
  • Die steinerne Matratze
— und meist kommt alles ganz anders, als man denkt ….

Abgesehen von der Horrorstory »Lusus Naturale«, bewegen sich alle Geschichten rund um das unerschöpfliche, uralte — aber immer wieder hochinteressante Thema »Liebe und Tod«. Dabei ist es der immerhin schon auf das 80. Lebensjahr zugehenden Autorin meisterhaft gelungen, ihre vor Lebendigkeit und Ironie sprühenden Erzählungen dem modernen Zeitgeist anzupassen. Die selbst trotz ihres Alters im Geist und im Herzen bewundernswert jung gebliebene Erzählerin lässt ihre fast ausnahmslos ebenso jung gebliebenen, mehr oder weniger charmanten und emotionsgeladenen ›Best Ager‹ mit allen Raffinessen lieben, leiden und morden. Auch, dass sich im Fall einer Kette von Missverständnissen − die glücklicherweise gerade noch rechtzeitig geklärt werden können − einige Folterszenarien und Morde nur in der Fantasie abspielen, tut der Spannung keinen Abbruch.

Das ganze Spektrum menschlicher Emotionen

Margaret Atwood präsentiert dem Leser in ihren 9 Kurzgeschichten das ganze Spektrum menschlicher Emotionen — gewürzt mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor und Scharfzüngigkeit: Lust und Leidenschaft, Liebe und Hass, Zuneigung und Treue, Freundschaft und Feindschaft, Vergeltung und Verzeihen, Frustration und Aggression, Fantasie und Realität, — sowie eine breite Auswahl interessanter Charaktere. Was die Herren der Schöpfung betrifft, erstreckt sich hier die eindrucksvolle Palette − angefangen von einem machohaften zynischen Egozentriker über skrupellose, heimtückische Schurken und geldgierige Hochstapler − bis hin zu einem vom Leben geläuterten wahren Freund und Gentleman. Selbstredend hat die  kanadische Bestsellerautorin auch die weiblichen Protagonistinnen und ihre vielschichtigen Motive in ihren Novellen wunderbar tiefgründig gezeichnet. Jede Charakterisierung,  jede Formulierung,  jeder Kontext, jede Pointe sitzt und spricht Bände.

Literarische Leckerbissen mit Gänsehautfaktor

Liebhaber anspruchsvoller amüsanter, skurriler und schwarzhumoriger Lektüre werden die sprachlich brillant geschliffen zu Papier gebrachten literarischen Leckerbissen mit Gänsehautfaktor zu schätzen wissen. Vor allem mit der aufwühlenden Story »Fackelt die Alten ab«, in der der Generationenkonflikt Jung gegen Alt beängstigend auf die Spitze getrieben wird − und die in ihrer beklemmenden Aussichtslosigkeit entfernt an die Horrornovelle »Die Vögel« der englischen Granddame Daphne du Maurier  erinnert  − ist Margaret Atwood unserer Meinung nach ein besonders makaberes Glanzstück gelungen.

Margaret Atwoods unter dem Buchtitel

Die steinerne Matratze

zusammengefassten 9 Meistererzählungen wurden nicht weniger meisterhaft von Monika Baark aus dem Englischen in die deutsche Sprache übertragen. Der empfehlenswerte Erzählband (ISBN 978-3-8270-1318-7) ist als gebundene Ausgabe im Schutzumschlag mit Lesebändchen zum Preis von € 22,00 im Berlin Verlag (Piper Verlagsgruppe) erschienen.

Verlagsinfo

Portofrei bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.