Das Teebuch − Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt

Linda Gaylard / Das Teebuch
Das Teebuch − Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt / Linda Gaylard

Als seit Jahrzehnten begeisterte Fans des beliebtesten Getränks der Welt stellen wir heute den kürzlich erschienenen Titel »Das Teebuch − Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt« vor. Wer sich für die traditionelle Vielfalt des Tees und seine Erfolgsgeschichte in unterschiedlichen Kulturkreisen interessiert, wird mit Sicherheit an diesem Buch Gefallen finden.

Verfasserin des ins Deutsche übersetzten Buches ist Linda Gaylard, eine in Kanadas größter Stadt Toronto beheimatete Tee-Expertin. Die Autorin verfügt über die Qualifikation »Zertifizierte Tee-Sommelier« und betreibt die Website The Tea Stylist. Als mit allen Fragen rund das Thema Tee vertraute Spezialistin berät sie u. a. die Teeindustrie, hält illustrierte Vorträge und veranstaltet Tee-Events & Workshops.

Was ist Tee?

Unter diesem Kapitel präsentiert Linda Gaylard zunächst jede Menge Grundwissen über die Teepflanze, die in China entdeckt wurde und von dort aus ihren Siegeszug rund um den Globus antrat. Erfahren Sie alles Wissenswerte zum Terroir, zum Anbau, zur Ernte und zu den Verarbeitungsmethoden. Lernen Sie die Unterschiede zwischen grünem,  schwarzem, gelbem und weißem Tee kennen. Informieren Sie sich, was man unter Oolong-Tee, Pu-Erh-Tee und Matcha versteht. Sie werden erstaunt sein, welche aufwändigen Prozesse Teeblätter durchlaufen müssen, bevor sie als Aufguss in der Tasse landen.

Lose Blätter  🍃  oder Beutel?

Man könnte sagen: Es kommt ganz darauf an. Und zwar darauf, ob man den Tee zusammen mit Gästen, bzw.  gemütlich allein oder zu zweit genießen will, oder ob man nur mal eben Zeit für eine Tasse zwischendurch hat.

In diesem Kapitel dreht sich alles um Geschmack, Aroma und Tassenfarbe der verschiedenen Teesorten und eine möglichst perfekte Zubereitung. Schließlich soll ein klassischer Tee − oder eine Teemischung − weder zu wässerig noch zu stark daherkommen, sondern zu einem echten Geschmackserlebnis werden.

Etwas ganz besonderes ist in jedem Fall auch der Aufguss einer sogenannten »Teeblume«, die sich in einer transparenten Kanne wie eine Blüte entfaltet.

Tee aus aller Welt

Dieses Kapitel ist eine der interessantesten Passagen im Buch. Hier werden sowohl die Geschichte des Tees, als auch die traditionellen Anbaugebiete und kulturellen Teegebräuche in aller Welt vorgestellt.

Da wäre z. B. Chinesischer Tee aus den Provinzen Yunnan, Sichuan, Zhejiang, Fujian und Hunan. Oder die weltberühmten Klassiker aus den indischen Regionen Assam und Darjeeling. Nicht minder berühmt sind auch die Teeanbaugebiete Sri Lanka (vormals Ceylon), Taiwan und Japan. Auch Länder wie Südkorea, die Türkei, Vietnam, Nepal, Indonesien, Thailand und Kenia tragen ihren Anteil zum Weltmarktangebot bei. Selbst in den USA werden − wenn auch nur in geringen Mengen − seit den 1980er Jahren Tees produziert.

An passender Stelle eingefügte wunderschöne Farbfotos vermitteln einen Eindruck davon, wie in China, Indien, Korea, Tibet, der Mongolei, Russland, Marokko und Japan − sowie in den europäischen Nr. 1 Teetrinkerregionen England und Ostfriesland − Tee zubereitet und zelebriert wird.

Kräutertees  🌿

Einen würdigen Platz im Teebuch nehmen auch Kräutertees, denen bereits seit der Antike eine heilende Wirkung zugeschrieben wird, ein. Selbstverständlich fehlen auch nicht die vielgeliebten Tees aus getrockneten Früchten und Samen, sowie die Aufgüsse aus Blättern vom südafrikanischen Roibuschstrauch.

Rezepte

Im letzten Kapitel präsentiert Tee-Expertin Linda Gaylard eine Reihe von appetitlich klingenden Rezepten, die man bei Gelegenheit ausprobieren sollte.  Wer hätte gedacht, was man mit Tee und vielfältigen Zutaten wie Früchten, Gewürzen oder auch Alkohol − mal heiß, mal mit Eis  🧊 − alles anstellen kann.

◊  ♦  ◊  ♦  ◊  ♦  ◊

Unser Fazit: »Das Teebuch« ist ein rundum gelungener Band, dem ein fester Platz im Haushalt eines jeden Teeliebhabers gebührt. Alles wesentliche zum Thema Tee ist genau auf den Punkt gebracht und ermuntert zum immer wieder Durchblättern, Anschauen und Nachlesen. Es eignet sich auch hervorragend zum Verschenken.

Der 224 Hochglanzseiten starke Reiseführer durch die Welt des Tees

»Das Teebuch«

− Sorten, Anbaugebiete, Rituale & Rezepte aus aller Welt −

(ISBN 978-3-8310-4292-0) mit ca. 250 Farbfotos, Abbildungen und Karten ist als gebundene Ausgabe im festen Pappband im August 2021 zum Preis von € 16,95 im DK (Dorling Kindersley) Verlag erschienen.

Verlagsinfo