Archiv der Kategorie: Belletristik

Konzeller Rundwanderweg Nr. 8: Räuber-Urban-Weg

Maria und das Ding mit dem Reinheitsgebot / Florian Herb

Maria und das Ding mit dem Reinheitsgebot / Florian Herb - csm_9783548287591_cover_977fe9a929
Maria und das Ding mit dem Reinheitsgebot / Florian Herb

Pünktlich zum 23. April, dem 500. Geburtstag des Reinheitsgebots von 1516 lag auch Florian Herb’s neuer Roman mit dem originellen Titel »Maria und das Ding mit dem Reinheitsgebot« vor. Sein vorerst 4. Streich, wie er ihn selbst nennt.

Gern haben wir sein neues Buch gelesen und die weiß-blaue Geschichte rund um

Maria und das Ding mit dem Reinheitsgebot

als Lesetipp für unsere Webseiten-Besucher zusammengefasst:
Maria und das Ding mit dem Reinheitsgebot / Florian Herb weiterlesen

Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon

Endlich mein - Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon
Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon

Für Sie gelesen: »Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall«

Genau wie die treuen Fans von Donna Leon und des von ihr erschaffenen charmanten Commissario »Guido Brunetti« das Erscheinen seines 24. Falls mit dem Titel »Endlich mein« begrüßen, wird auch die eigenwillige Operndiva »Flavia Petrelli« in der Titelrolle der »Tosca« im venezianischen Opernhaus »La Fenice« von ihrem Publikum hofiert und gefeiert.

Aber jede Popularität hat bekanntlich auch ihre Schattenseiten. Nicht ohne Grund lässt die in Venedig lebende amerikanische Bestsellerautorin Donna Leon ihre Romane nicht in die italienische Sprache übersetzen. Endlich mein – Commissario Brunettis 24. Fall / Donna Leon weiterlesen

Das Haus der grauen Mönche − DAS MÜNDEL / Jan Zweyer

Das Haus der grauen Mönche − DAS MÜNDEL / Jan Zweyer
Das Haus der grauen Mönche − DAS MÜNDEL / Jan Zweyer

Auf den ersten Teil des historischen Romans »Das Haus der grauen Mönche − DAS MÜNDEL« wurden wir durch einen Artikel in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) aufmerksam. Da sich die im späten Mittelalter angesiedelte Handlung in unserer Heimatstadt Hattingen abspielt, hat dieses Werk von Jan Zweyer spontan unser Interesse geweckt.

Einmal mit dem Lesen angefangen, kann man das Buch ‒ das den Auftakt zu einer insgesamt drei Bände umfassenden historischen Familiensaga bildet ‒ nur noch schwer aus der Hand legen. Schon nach wenigen Seiten zieht die Geschichte um »Das Haus der grauen Mönche« nicht nur Leser, die sich auch für die historischen Hintergründe und Örtlichkeiten interessieren, in ihren Bann.
Das Haus der grauen Mönche − DAS MÜNDEL / Jan Zweyer weiterlesen

Wörlitzer Parkanlagen

Mord im Grünen – 20 Krimis mit vielen Gartentipps

Mord im Grünen - 20 Krimis mit vielen Gartentipps
Mord im Grünen – 20 Krimis mit vielen Gartentipps

Mord im Grünen – 20 Krimis mit vielen Gartentipps 

Schon der bekannte Liedermacher Reinhard Mey sang: ”Der Mörder ist immer der Gärtner − und der schlägt erbarmungslos zu …… ”.

Erbarmungslos wird auch in dem, mit  20 ausgewählten bissig-schwarzen Kriminalgeschichten bestückten Band

 Mord im Grünen –

20 Krimis mit vielen Gartentipps

erstochen, erschlagen, erschossen und natürlich − wie schon die markanten Pflanzenzeichnungen von Bengt Fosshag im Inneneinband andeuten − vergiftet.
Mord im Grünen – 20 Krimis mit vielen Gartentipps weiterlesen

Der Tag, an dem Lotto-Klara in mein Taxi stieg / Florian Herb

Der Tag, an dem Lotto-Klara in mein Taxi stieg

»Wer einen neuen Weg gegen den alten vertauscht, tut wohl daran.« (Aus ›Einmal Venedig und zurück‹ von Silvio Toddi)

Der Tag, an dem Lotto-Klara in mein Taxi stieg / Florian Herb
Der Tag, an dem Lotto-Klara in mein Taxi stieg / Florian Herb

Mit einem Taxi nach Paris …..

Und wenn das Taxi sich dann noch als kultiger ’69er Chevrolet Camaro − mit 425 PS starkem V8-Block-Motor mit orange-metallic-Lackierung und zwei rassigen schwarzen Vinylstreifen − entpuppt, müsste man sich als normaler Fahrgast eigentlich kneifen, um ganz sicher zu sein, nicht zu träumen.

Der Tag, an dem Lotto-Klara in mein Taxi stieg

Der Tag, an dem Lotto-Klara in mein Taxi stieg / Florian Herb weiterlesen

DAS KARTELL − Ein Roman von Don Winslow

DAS KARTELL − Ein Roman von Don Winslow
DAS KARTELL − Ein Roman von Don Winslow

»Homo homini lupus« (Der Mensch ist des Menschen Wolf)

Von Don Winslow, dem in Amerika lebenden Autor des Bestsellers »Tage der Toten« ist ein neuer spannungsgeladener Fortsetzungsroman unter dem Titel

DAS  KARTELL

erschienen, der von Drogenkriegen, Korruption, Macht und Rache erzählt.

Wie realitätsbezogen dieser Roman ist, zeigt beispielhaft auch der brandneue Fall »Wo ist El Chapo?«. Mexikos Drogenboss Nr. 1 − dem schon einmal die Flucht gelang, und der erst in 2014 wieder hinter Gitter kam − floh im Juli 2015 erneut spektakulär aus der Haft und entkam durch einen professionell gebauten Tunnel. Keiner will etwas bemerkt haben. DAS KARTELL − Ein Roman von Don Winslow weiterlesen

Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall / Donna Leon

Tod zwischen den Zeilen - Commissario Brunettis 23. Fall
Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall

Für Sie gelesen: »Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall«

In seinem 23. Fall »Tod zwischen den Zeilen« ermittelt Donna Leons charmanter venezianischer Commissario »Guido Brunetti« in der Welt der Bücher. Genauer gesagt in der Welt der altehrwürdigen, antiquarischen Literatur, die jedoch − wie auch andere von Sammlern heiß begehrte Kunstwerke −  nicht zwangsläufig auf dem freien Markt erhältlich sind. Sind passionierte Sammler bereit, jeden Preis zahlen? Rechtfertigt ungehemmte Gier unter dem Mäntelchen der »Sammelleidenschaft« Diebstahl, Erpressung und Hehlerei? Lauert gar der

Tod zwischen den Zeilen ?

Tod zwischen den Zeilen – Commissario Brunettis 23. Fall / Donna Leon weiterlesen

ANKLAGE / Ein Roman von John Grisham

ANKLAGE - Ein Roman von John Grisham
ANKLAGE – Ein Roman von John Grisham

In seinem brillant und spannend geschriebenen Justizthriller »ANKLAGE« befasst sich der bekannte US-Autors und Rechtsanwalts John Grisham nicht nur mit den Besonderheiten des amerikanischen Prozess-, Straf- und Schadensersatzrecht.

Der Schriftsteller klagt in seinem Werk − das den treffenden Originaltitel »GRAY MOUNTAIN« trägt −, auch die massive Umweltzerstörung durch den rücksichtslosen Bergkuppentagebau der an Kohlevorkommen reichen Appalachen  an, sowie die nachhaltigen Folgen und fatalen gesundheitlichen Schäden für Bergleute und Anwohner.

ANKLAGE / Ein Roman von John Grisham weiterlesen

Verheißung − Der Grenzenlose / ADLER OLSEN

Jussi ADLER OLSEN: Verheißung − Der Grenzenlose
Jussi ADLER OLSEN: Verheißung − Der Grenzenlose

Nein, Carl Mørck, der kauzige Kopenhagener Vizepolizeikommissar − schmerzgewohnter Hauptdarsteller auch in Jussi ADLER OLSEN’s neustem Fall

Verheißung – Der Grenzenlose

− hat  absolut keine Lust, sich von dem Bornholmer Insulaner Habersaat am Telefon einen alten Fall zuschustern zu lassen und für Nachforschungen auf eine Insel zu fahren, deren Spezialität Räucherfisch ist und die näher an Polen, Schweden und Deutschland liegt als an Dänemark. Dass aber der brüsk abgewimmelte Anrufer derart übersteigert reagiert und sich am nächsten Tag prompt vor versammelter Mannschaft erschießt, macht ihm dann aber doch ein schlechtes Gewissen und erweckt seine Neugier ….. Verheißung − Der Grenzenlose / ADLER OLSEN weiterlesen

Kindeswohl – Ein Roman von Ian McEwan

Kindeswohl - Ein Roman von Ian McEwan
Kindeswohl – Ein Roman von Ian McEwan

Für Sie gelesen: »Kindeswohl – Ein Roman von Ian McEwan«

Kaum ein anderes Zitat, als nachfolgendes 

»Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,
sondern manchmal viel mehr für das, was man nicht tut.«
(von Laotse, Lao Tse)

passt besser zu dem bewegenden Roman − rund um religiösen Fanatismus, die Liebe zum Leben, Scham, Verantwortung, Schuld und Sühne und den Tod −

Kindeswohl – Ein Roman von Ian McEwan

Kindeswohl – Ein Roman von Ian McEwan weiterlesen