KRÄUTER TOUR DE RUHR II / Ursula Stratmann

KRÄUTER TOUR DE RUHR II / Ursula Stratmann
KRÄUTER TOUR DE RUHR II / Ursula Stratmann

Auch in diesem Jahr lädt Kräuterexpertin Ursula Stratmann wieder alte und neue Fans von Wildkräuterküche und Heilkräuter-Apotheke zu einer »KRÄUTER TOUR DE RUHR II« ein.

Nachdem wir vor einigen Tagen ihr ansprechendes und lehrreiches Büchlein »Mein Stadtkräuter Buch« besprochen haben, möchten wir auch ihre gleichlautende, im Frühling 2016 veröffentlichte Neuerscheinung

» KRÄUTER TOUR DE RUHR II « Traumhafte Kräuterführungen im Ruhrgebiet

vorstellen, in der die im Bundesland NRW beheimatete Diplom-Biologin,  Kräuterfachfrau und Publizistin 30 neue Ausflüge für das ganze Jahr präsentiert.

Interessante und wildromantische Routen entlang der Ruhr im Wechsel der Jahreszeiten. Am und rund um das Flüsschen Ruhr, das − von seiner Quelle bei Winterberg im Sauerland bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg-Ruhrort − quer durch eine Landschaft fließt, die kaum abwechslungsreicher, reizvoller und vielfältiger sein könnte.

Beim Wandern auf Ursula Stratmanns Spuren quer durch ihre Lektüre

KRÄUTER TOUR DE RUHR II

haben wir einen Text aus einem Schulbuch aus den 1960er Jahren wiederentdeckt, der − bis auf die qualmenden Schornsteine, ratternden Räder, niedersausenden Hämmer, Feuer und Rauch − ein Bild zeichnet, in dem man noch heute das Gesicht des Gebietes, dem der altehrwürdige Industriefluss seinen Namen gab, gut erkennen kann:

Auf der Straße von Düsseldorf nach Essen überqueren wir das Tal der Ruhr. Ringsum ist es von Bergen umgeben; begleitet vom Rauschen der Wälder und vom Duft der blühenden Wiesen träumt der Fluss bis an den Stadtrand von Essen hin. Talsperren stauen ihn zu grünschimmernden Seen, auf denen bunte Segelboote vor dem Wind liegen. – Von den jenseitigen Höhen tut sich der Blick auf den »Kohlenpott« auf. Gewaltige Gasometer, Kesseltürme und Förderanlagen überragen das Meer der Häuser und Fabriken. Darüber erhebt sich ein Wald von qualmenden Schornsteinen. Das ist die Gegend der Industrie, die Gegend von Feuer und Rauch. Es ist das Land, wo Tag und Nacht die Räder rattern und die Hämmer niedersausen. Wir blicken über eine endlose Stadt; denn längst sind die Häusermeere der einzelnen Orte zusammengeflossen. Ein dichtes Netz von Bahnen und Straßen überzieht das Ganze, und Straßenbahnen führen quer durch das gesamte Revier. Das ist aber auch das Land der verträumten Arbeitersiedlungen, der stillen Parks, der großzügigen Sportplatzanlagen, der Wiesen, Ufersäume und blühenden Gärten.

Im Wechsel der Jahreszeit wachsen hier und in der hügeligen Umgebung essbare Pflanzen, Wild- & Heilkräuter und können ihre Blätter, Blüten, Wurzeln, Früchte und Samen ›geerntet‹ werden.

Glücklich kann sich schätzen, wer wie Ursula Stratmann ganz nach Stimmung und Jahreszeit aus dem Vollen schöpfen kann: Möchte ich bunte Blumen vor schwarzer Kohle finden oder mehr die Dschungeltour an der Erzbahntrasse genießen? Brauche ich gerade eine blumenbunte Komplett-Apotheke an einem Radweg oder Salatkräuter am Ufer des Kemnader Sees? Möchte ich bei Schloss Cappenberg mit uralten Bäumen sprechen oder eher in Mülheim mit murmelnden Bächen sprechen? Ich muss nur ein paar Meter fahren oder wandern, um im Ruhrgebiet die Flora der Welt zu sehen. Bei einem einzigen Spaziergang kann ich Pflanzen aus aller Herren Länder bewundern, die es bei uns gemütlich finden und hier heimisch geworden sind. Ausgerechnet hier treffen sich die Kontinente! Hier finden Sie

Seit Jahrzehnten durchstreife ich meine Heimat auf der Suche nach den schönsten Orten und stelle meinen Botanikfreunden die Kräutervielfalt vor. Was kann man essen? Welche Kräuter sind wahre Gourmetschätzchen? Womit kann ich zaubern? Welches Kraut hält böse Geister fern? Welches heilt Pickel, Gicht, Sonnenbrand und Depressionen? Und welches hilft der Liebe ♥ auf die Sprünge? Lassen Sie sich an die Hand nehmen. Ich erzähle Ihnen beim Wandern oder Radeln Geschichten über die Heil- und Zauberpflanzen und die essbaren Schätzchen am Wegrand.

Neugierig geworden? Wir schon und haben uns fest vorgenommen, Ursula Stratmann demnächst einmal auf einem ihrer 30 neuen Ausflüge, bzw. einer von ihr geführten »KRÄUTER TOUR DE RUHR II« begleiten und mit ihrer Hilfe viele leckere und gesunde Wild- und Heilkräuter kennenzulernen. Vielleicht haben wir Glück und finden am Wegesrand das Kräutlein der ewigen Jugend.  😉

Der empfehlenswerte, 347 Hochglanzseiten starke, mit vielen botanischen Fotos aus der heimischen Flora reich bestückte Naturführer

KRÄUTER TOUR DE RUHR II

Traumhafte Kräuterführungen im Ruhrgebiet

ist im Klartext Verlag erschienen und kostet € 16,95.

Verlagsinfo

portofrei bestellen

Ein Gedanke zu „KRÄUTER TOUR DE RUHR II / Ursula Stratmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.