HAUT NAH – Alles über unser größtes Organ / Dr. med. Yael Adler

HAUT NAH - Alles über unser größtes Organ / Dr. med. Yael Adler - 978-3-426-27699-0_Druck
HAUT NAH – Alles über unser größtes Organ / Dr. med. Yael Adler

Fast »Haut nah« konnte man die gut aussehende Dermatologin Dr. med. Yael Adler − TV-erfahrene Autorin des gleichnamigen Sachbuchs − zuletzt am 16.09.2016 beim Talk »Drei nach Neun« im Bremer NDR-Studio erleben. Zugegeben: Es fällt zunächst etwas schwer, sich mit einigen ihrer Thesen anzufreunden. Sind doch die meisten von uns daran gewöhnt, nach gut riechenden Seifen, Peelings, Waschgels- oder Lotionen zu greifen und oft sogar zweimal täglich zu duschen. Das stillt zwar unser Bedürfnis nach Wellness und Frische, schmeichelt unserem Geruchssinn und befriedigt unseren Wunsch nach Reinlichkeit, strapaziert und zerstört aber  nach Worten der Spezialistin als Nebeneffekt  den natürlichen Säureschutzmantel unserer sensiblen Haut.

Die Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten mit eigener Privatpraxis in Berlin-Grunewald ist ›die‹ Expertin, wenn es um Fragen zum größten Organ des Menschen geht. Aufmerksam auf ihren informativen, im wahrsten Sinne des Wortes »unter die Haut gehenden« Bestseller wurden wir Ende August durch einen interessanten in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung erschienen Artikel, der sich ihrem Sachbuch

HAUT NAH – Alles über unser größtes Organ

widmet. Tatsächlich ist es der Autorin mit Bravour gelungen, auch medizinische Laien mit auf eine spannende und faszinierende Reise zu nehmen, an deren Ende man als Leser seine Haut mit anderen Augen sieht, ja beinahe ehrfurchtsvoll in einem ganz neuen Licht betrachtet. „Die Haut kann riechen und hören“, sagt Dr. med. Yael Adler.

Spuren an der Haut und wie man sie liest

Kaum ein anderes unserer Organe sagt auf den ersten Blick so viel über uns, unsere Gesundheit, unser Alter und Wohlbefinden aus, wie unsere Haut. Lesen Sie, was die Haut über unsere Seele verrät und wie sich Ernährung und Lebenswandel auf unser zwei Quadratmeter großes Organ, unsere wertvolle, unersetzliche Hülle, die uns vor Überhitzung und Kälte schützt, auswirken.

Nach einer kurzen Einführung dringt man wie mit einer Mikroskoplinse Schicht für Schicht in die Haut ein und arbeitet sich quasi ›hautnah‹ Kapitel um Kapitel immer tiefer in die Materie vor. Schon allein an den zahlreichen Stichwörtern

  • Schuppen, Falten, Juckreiz, Pigmentierungen, Leberflecken, Blasen, Wunden und Narben, Lederhaut, Celluliti, Babyhaut, Teeniehaut, Erwachsenen- und Altershaut, Sonnenallergie, Sonnenbrand und Mallorca-Akne, Hautkrebs, Insektenstiche, Körperpflege, Fußpilz, Besenreiser, Tattos, Herpes, Syphilis & Co., Akne, Pickel, Neurodermitis, Nesselsucht, Rosazea, Schuppenflechte u. v. a. m.

erkennt man, wie riesig das Themenfeld rund um unser größtes Organ ist. Last but not least präsentiert Dr. med. Yael Adler im Anhang viele nützliche Tipps. Hier erfährt man, dass bestimmte Hausmittel sogar modernen Medikamenten wirkungstechnisch das Wasser reichen können.

Der empfehlenswerte, 336 Seiten starke Gesundheitsratgeber

HAUT NAH – Alles über unser größtes Organ

(ISBN 978-3-426-27699-0), der es innerhalb kürzester Zeit in die Spiegel-Bestsellerliste geschafft hat, ist zum Preis von € 16,99 im Droemer Verlag erschienen.

Verlagsinfo

Ein Gedanke zu „HAUT NAH – Alles über unser größtes Organ / Dr. med. Yael Adler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.