Archiv der Kategorie: Geschichte/Zeitgeschehen

Emanzipation im Islam – Eine Abrechnung mit ihren Feinden / Sineb El Masrar

Emanzipation im Islam - Eine Abrechnung mit ihren Feinden / Sineb El Masrar
Emanzipation im Islam – Eine Abrechnung mit ihren Feinden / Sineb El Masrar

Auf die Publizistin Sineb El Masrar und ihre Streitschrift »Emanzipation im Islam – Eine Abrechnung mit ihren Feinden« wurden wir erstmals durch ein interessantes Interview auf der Frankfurter Buchmesse 2016 aufmerksam. Hier punktete die sympathische Herausgeberin der multikulturellen Frauenzeitschrift »Gazelle Magazin« und Verfasserin der Publikation »Muslim Girls« als Gesprächspartnerin der SPD-Politikerin Katarina Barley und Moderatorin Julia Korbik mit ihrer couragierten Aufgeschlossenheit genauso positiv, wie zuletzt am 10. Januar 2017 in der TV-Diskussion bei Markus Lanz und dem CDU-Politiker Wolfgang Bosbach.
Emanzipation im Islam – Eine Abrechnung mit ihren Feinden / Sineb El Masrar weiterlesen

Endspurt – Wolfgang Bosbach / Wie Politik tatsächlich ist – und wie sie sein sollte

Endspurt - Wolfgang Bosbach / Wie Politik tatsächlich ist − und wie sie sein sollte / Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg
Endspurt – Wolfgang Bosbach / Wie Politik tatsächlich ist − und wie sie sein sollte / Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg

Unter dem Titel »Endspurt – Wolfgang Bosbach / Wie Politik tatsächlich ist – und wie sie sein sollte« publiziert der freie Journalist, Buchautor und ehemalige FAZ-Herausgeber Dr. Hugo Müller-Vogg eine Zusammenfassung protokollierter Gespräche, die er unlängst mit dem populären Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach führte. Die mit Sicherheit interessante Diskussion mit dem Politiker am »Spiegel«-Stand anlässlich der Vorstellung der Lektüre auf der Frankfurter Buchmesse haben wir bei unserem Besuch leider verpasst.

»Die ärgerlichste Kritik besteht in der Nennung von Fakten.« (Dr. phil. Michael Richter, *1952, deutscher Zeithistoriker)

Endspurt – Wolfgang Bosbach / Wie Politik tatsächlich ist – und wie sie sein sollte weiterlesen

DEUTSCHLAND IN GEFAHR – Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt / Rainer Wendt

DEUTSCHLAND IN GEFAHR - Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt / Rainer Wendt - 9783868834765_Amazon
DEUTSCHLAND IN GEFAHR – Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt / Rainer Wendt

Wenn Autor Rainer Wendt mit seinen gebündelten und ausdruckstark zu Papier gebrachten Warnungen Recht hat, ist Deutschland in Gefahr.

Fakten liefert der couragierte Chef der deutschen Polizeigewerkschaft weiß Gott genug und wer sonst, außer einem erfahrenen Insider wie er hat besseren Zugang zu den täglichen Erfahrungen die unsere Polizeibeamten  machen  und könnte folglich besser wissen, was sich auf unseren Straßen in puncto Kriminalität abspielt?

Mit seinem hochinteressanten Faktenscheck

DEUTSCHLAND IN GEFAHR

trifft Rainer Wendt in die Vollen und landete auf Anhieb in den Bestsellerlisten. Kaum ein anderes Stichwort bewegt derzeit unsere Gemüter so sehr, wie das Thema »Sicherheit«. 

DEUTSCHLAND IN GEFAHR – Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt / Rainer Wendt weiterlesen

WUNSCHDENKEN – Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert / Thilo Sarrazin

WUNSCHDENKEN - Europa, Währung, Bildung, Einwanderung - warum Politik so häufig scheitert / Thilo Sarrazin - 414_04693_166309_xxl - WUNSCHDENKEN Europa, Währung, Bildung, Einwanderung - warum Politik so häufig scheitert / Thilo Sarrazin
WUNSCHDENKEN – Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert / Thilo Sarrazin

Nach »Deutschland schafft sich ab«, »Europa braucht den Euro nicht« und »Der neue Tugendterror« legt Thilo Sarrazin mit seiner brandaktuellen Publikation WUNSCHDENKEN –  Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert ein weiteres politisches, regierungs- und gesellschaftskritisches Sachbuch vor, das es auf Anhieb in die Bestsellerlisten schaffte. 

Nach eigenen Worten ist

WUNSCHDENKEN – Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

seine Antwort auf die ihm oft gestellte Frage, wie man es besser machen könnte. Doch bevor der Autor in fünf grundlegenden Kapiteln gangbare Wege aufzeigt, wie man künftig folgenschwere Fehler bei der Entwicklung menschlicher Gesellschaften vermeiden könnte, stellt er in der Einleitung seiner Lektüre freimütig fest: ”Wenn ich den Kommunismus falsch finde, wenn ich das islamische Modell ablehne, wenn ich gegen die Ausbreitung von immer mehr Dummheit bin, so weiß ich damit noch lange nicht, wie eine »gute« Gesellschaft aussehen soll.”

WUNSCHDENKEN – Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert / Thilo Sarrazin weiterlesen

Ins Offene – Deutschland, Europa und die Flüchtlinge / Hg. Jens Spahn

Ins Offene - Deutschland, Europa und die Flüchtlinge / Hg. Jens Spahn - 34997-3_SPAHN_Ins_Offene_FINAL-HIGH.indd
Ins Offene – Deutschland, Europa und die Flüchtlinge / Hg. Jens Spahn

Rezension des politischen Meinungsfinders» Ins Offene – Deutschland, Europa und die Flüchtlinge«.

Die Debatte hat begonnen ….

Bei Erscheinen des Sachbuchs berichtete Ende November 2015 n-tv.de-Nachrichten großspurig: Person der Woche: Jens Spahn. CDU-Aufsteiger probt den Aufstand. Nun wirft der erste CDU-Präside Angela Merkel den Fehdehandschuh hin.Weiter hieß es: ”Jens Spahn ist ab sofort der Horst Seehofer der CDU”, — was allerdings wohl nicht so ganz den Tatsachen entspricht.
Ins Offene – Deutschland, Europa und die Flüchtlinge / Hg. Jens Spahn weiterlesen

DIE SCHWARZE MACHT – Der „Islamische Staat“ und die Strategen des Terrors / Christoph Reuter

DIE SCHWARZE MACHT − Der »Islamische Staat« und die Strategen des Terrors / Christoph Reuter- http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/723_16410_155801_4_xxl.jpg
DIE SCHWARZE MACHT − Der »Islamische Staat« und die Strategen des Terrors / Christoph Reuter

Christoph Reuters bereits im Frühjahr 2015 erschienenes, informatives, sorgfältig recherchiertes und mit jeder Menge fundiertem  Hintergrundwissen ausgestattetes Sachbuch »DIE SCHWARZE MACHT«

  Der »Islamische Staat« und die Strategen des Terrors,

›für das er mit dem NDR Kultur-Sachbuchpreis 2015 ausgezeichnet wurde‹, ist nach den furchtbaren Terroranschlägen in Paris und dem jüngstem Selbstmordattentat in Istanbul, dem zehn deutsche Touristen zum Opfer fielen, aktueller denn je. DIE SCHWARZE MACHT – Der „Islamische Staat“ und die Strategen des Terrors / Christoph Reuter weiterlesen

DEUTSCHLAND IM BLAULICHT ‒ Notruf einer Polizistin / Tania Kambouri

DEUTSCHLAND IM BLAULICHT ‒ Notruf einer Polizistin / Tania Kambouri
DEUTSCHLAND IM BLAULICHT ‒ Notruf einer Polizistin / Tania Kambouri

Nicht zuletzt durch die couragierte Bochumer Polizeibeamtin Tania Kambouri, Verfasserin des Spiegel-Bestellers »DEUTSCHLAND IM BLAULICHT ‒ Notruf einer Polizistin« wurden bereits im Frühjahr 2014 die Medien verstärkt auf heikle Problemsituationen in sozialen Brennpunkten im Ruhrgebiet aufmerksam.

Anlass war ihr brisanter Leserbrief zum Thema »Paralleljustiz in Deutschland«, der im November 2013 in der Zeitschrift der Gewerkschaft der Deutschen Polizei erschien. Knapp zwei Jahre später ist daraus das aufrüttelnde Sachbuch

DEUTSCHLAND IM BLAULICHT ‒ Notruf einer Polizistin

entstanden, das bereits innerhalb kürzester Zeit in die Bestsellerlisten aufstieg.
DEUTSCHLAND IM BLAULICHT ‒ Notruf einer Polizistin / Tania Kambouri weiterlesen

Die Asyl-Industrie / Udo Ulfkotte

Die Asyl-Industrie – Udo Ulfkotte
Die Asyl-Industrie – Udo Ulfkotte

In seinem äußerst brisanten Sachbuch »Die Asyl-Industrie« recherchierte und listete der umstrittene, zwischenzeitlich verstorbene Autor Udo Ulfkotte bereits im Oktober 2015  auf, »wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren«.

Seit dem treibt kaum ein anderes Thema Politik, Medien, Wirtschaft und Bürger mehr um, als die deutsche Asyl- und Flüchtlingspolitik und ihre kontrovers diskutierten Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und unseren Sozialstaat.

 


Die Asyl-Industrie / Udo Ulfkotte weiterlesen

Pirelli – Der Kalender 50 Jahre und mehr

»Pirelli - Der Kalender 50 Jahre und mehr«.
»Pirelli – Der Kalender 50 Jahre und mehr«.

Eine fotografische Zeitreise mit Kultstatus: »Pirelli – Der Kalender 50 Jahre und mehr«.

Dass er nicht verkäuflich ist, und dass ihn nur ausgesuchte Geschäftsfreunde und handverlesene Kunden bekommen, macht jeden einzelnen der seit 1963 erschienenen Jahreskalender des Reifenherstellers Pirelli so heiß begehrt und einzigartig. Zuverlässig wie ein Uhrwerk und seine populären Reifen gibt Pirelli seitdem Jahr für Jahr ein neues spektakuläres Kunstwerk heraus, das als Dokument stilvoller exotisch-erotischer Fotografie seinesgleichen sucht.
Pirelli – Der Kalender 50 Jahre und mehr weiterlesen

Mekka Deutschland − Die stille Islamisierung / Udo Ulfkotte

Mekka Deutschland − Die stille Islamisierung / Udo Ulfkotte
Mekka Deutschland − Die stille Islamisierung / Udo Ulfkotte

Noch am 26.03.2007 kündigte »DER SPIEGEL« auf dem Titelbild von Heft 13/2007 in großen Lettern ‒ über einem Halbmond auf der Quadriga des Brandenburger Tors ‒ einen offenkundig islamkritischen Leitartikel mit folgendem Slogan an: »Mekka Deutschland − Die stille Islamisierung«.

Will man Udo Ulfkottes neuster, mit zahlreichen Quellen unterfütterten Sachlektüre mit gleichem Titel Glauben schenken, hat sich jedoch seitdem in der Welt der freien deutschen Medienberichterstattung einiges verändert.  Mekka Deutschland − Die stille Islamisierung / Udo Ulfkotte weiterlesen